Sonntag, 20. Februar 2011

So war die Kinect Party

genial !!!!!

Was hier aussieht wie ein sterbende Schwäne sind mein Onkelchen und Kevin, die versuchen ihre Bewegungen koordiniert zu bekommen.
Aber nun mal von vorne:
Über die Facebook-Seite von Xbox DE hat man die Möglichkeit sich für eine Kinectparty zu bewerben. Allerdings sind die Städte/Gebiete begrenzt. Bewerbungen gehen für Köln, Hamburg, Berlin, München, Stuttgart, Rhein-Main und Ruhrgebiet. In der Bewerbung hierfür kann man einen Wunschtermin und alternativ Termin für einen Tag am Wochenende angeben. 
Genau das habe ich getan und eine E-Mail bekommen, dass ich eine solche Party gewonnen habe.
Los gings am Samstag um 16.00 Uhr, bei mir waren 9 Leute eingeladen. Der Promoter rief mich per Handy an, weil er meine Adresse per Navi nicht gleich gefunden hat. Kam dann aber sehr schnell und brauchte die Xbox samt 4 verschiedenen Spielen mit. 
Und das ist er :-)
Die Xbox war rasch aufgebaut, der Tisch zur Seite geschoben, denn man braucht einen reichlichen Abstand zum Bildschirm bzw der Konsole. Eine kurze Einführung und ich staue bis jetzt darüber das man kein einziges Kabel an sich hat noch etwas in der Hand halten muss. Man steht lediglich im Erfassungskreis und dann kann es losgehen. Begonnen haben wir mit den Kinect Adventures, das Spiel erklärt sich gut von selbst, so daß wir gleich ins Gummiboot gehüpft sind und los ging's:
Ordentlich konzentriert Mädels und die Anfangs eher zaghaften Bewegungen wurden rasch extremer. Man will ja schließlich einen ordentlichen Platz im Ranking erreichen
Das ist unser Boot
Die Aufnahme ist nicht so toll, aber ich hab das Bildschirmfoto nicht wirklich gut hinbekommen, aber egal, die Bilder der Akteure sind sowieso viel cooler :-)
Danach haben wir mit Händen und Füßen Löcher im Aquarium gestopft, das Spiel fand ich auch sehr witzig
und ausgesehen hat das für Aussenstehende etwa so:
Nina hatte jedes Loch sofort im Griff, ich war da eher der Bewegungslegastheniker, bei der erst mal ordentlich Brühe in den Kasten gelaufen kam.
Danach haben wir zu Kinect Sports gewechselt und uns ein paar Duelle in Volleyball, Bowling, Fußball, Boxen und ach ich weiß schon gar nicht mehr ganz genau. Jedesfalls war das auch mega um kurz vor 4 habe ich noch behauptet es sei kalt in meinem Wohnzimmer, das habe ich relativ früh nicht mehr so empfunden. Hier einfach noch ein paar der Eindrücke.



Außerdem haben wir auch Dance Central und Joyride (Autorennen) getestet. Das Tanzspiel gefiel uns recht gut, obwohl wir für die meisten Titel irgendwie nicht wirklich viel übrig hatten. Joyride gefiel mir nicht sooo gut, weil das Fahren ohne irgendetwas in den Händen, sehr gewöhnungsbedürftig und auch anstrengend war, denn für eine gute Lenkleistung sollten die Arme ausgestreckt sein.

So jetzt mal alle Fotos als Collage:
Es war ganz schön was los in meinem Wohnzimmer, und wir hatten echt Spaß :-)
Und zu guter Letzt gab es auch noch Pizza, Salat und Nachtisch vom Italiener, da diese Aktion in Zusammenarbeit mit Pizza de läuft. Zumindest ein Drittel der gegessenen Kalorien hatten wir sicher vorher "bearbeitet".

Wer nochmal einen Blick auf eines der genannten Spiele werfen möchte, dem kann ich dieses Youtube Video empfehlen:

Ich möchte hier auch noch einmal im Namen aller die gestern dabei waren ein DANKESCHÖN an Xbox DE aussprechen, es war echt spannend und Achim (der Promoter) war auch ein ganz lieber!1000 Dank !!!

Kommentare:

  1. Uii, da hattet Ihr ja echt Spass. Toller Gewinn. Kannst Du die Konsole eigentlich behalten?

    AntwortenLöschen
  2. na ja, Kopf hoch! Immerhin hattest du eine klasse Party!!! Schade, dass ich in einem Dorf wohne :(

    AntwortenLöschen
  3. cooool! Da schaut wirklich nach viel Spass aus.

    AntwortenLöschen
  4. Sunny komm vorbei - dann können wir von meiner mal wieder den Staub entfernen :) Tolle Partyfoto - das hat Spaß gemacht - auch wenn ich nur gelesen habe ;-)

    AntwortenLöschen