Freitag, 11. Februar 2011

Kennt ihr Akinator?

Die Seite ist echt witzig, und wenn man im Web gerade mal nach einer Abwechslung sucht, durchaus einen Besuch wert.

Worum geht's? Der Akinator möchte, das du dir eine Figur ausdenkst, das kann ein Promi, deine Tante, der Weihnachtsmann oder Homer Simpson sein. Nun stellt er dir Fragen die du mit Ja/Teilweise/weiß ich nicht/ Wahrscheinlich nicht und Nein beantworten kannst.
Ein wenig solltet ihr schon von Eurer Figur wissen, damit ihr die Fragen richtig beantworten kannst.

Für Phil Collins brauchte er 14 Fragen, für Loriot 16 und eine habe ich geschafft, die er nicht erraten hat, und durfte Karoline Eichhorn sogar in seine Datenbank eingeben. Sonst hat er aber spätestens nach 30 Fragen die Antowort gehabt. Schaut mal rein, ein bißchen gruselig ist das schon, wie eine Software so gut aussortieren kann um so rasch zum richtigen Ergebnis zu kommen.


Zum Akinator

Kommentare:

  1. Warum hab ich gewußt das du ihn als erstes probierst? *Grübel*

    AntwortenLöschen
  2. Ja, die Seite kenne ich und nutze sogar die Iphone-App! Echt Wahnsinn, was Akinator alles weiss! ;-)

    AntwortenLöschen
  3. hehe jo den Akinator kenne ich. Ist ganz witzig gemacht.

    AntwortenLöschen