Dienstag, 26. Oktober 2010

Curry Penne

Curry-Penne
Lecker wars, deshalb geb ich es gerne mal an Euch weiter.

200 gr. Tiefkühlerbsen
2 mittelgroße Möhren
400 gr. gem. Hackfleisch
5 Oregano Stiele
500gr. Penne
150 gr. Schmand
2 Eßlöffel Butter
2 Teelöffel Curry
2 Teelöffel Mehl
500 ml Gemüsebrühe
2 Esslöffel Öl

Erbsen antauen lassen, Möhren schälen und schräg in dünne Scheiben schneiden, Oregano fein hacken. Hackfleisch im Öl für ca. 5 Minuten krümmelig braten, die Butter zugeben. 2 Teelöffel Curry und Mehl darüberstreuen und kurz anschwitzen lassen, dann nach und nach mit der Brühe ablöschen. Erbsen, Möhren und Oregano zugeben und für ca 5 Minuten köcheln lassen. 3 TL Schmand einrühren und mit Curry, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Wenn ihr jetzt daran gedacht habt die Nudel zwischenzeitlich zu kochen, könnt ihr die Nudeln mit der Hackfleischsoße anrichten und mit jeweils einem Klecks Schmand und einer Prise Curry darauf servieren.

Zum Foto machen wars leider zu schnell gegessen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen